Donnerstag, 24. Dezember 2009

Die erste Tragödie

Es war ein Tyrann, der die erste Tragödie aufführen ließ. Und ich rede hier nicht von Gott.

Die Unvergessenen

Zum Beispiel Georg Friedrich Daumer, Georg Britting oder Lorenzo Mossa: Es irritiert mich immer noch ein wenig, wenn ich von einer Persönlichkeit der Geistesgeschichte, die ich kenne, lese, sie sei heute vergessen. Bin ich denn ein Niemand, dessen Erinnerung nicht zählt? Davon abgesehen ist jeder, den man erwähnt - und sei es, um ihn zu den Vergessenen zu zählen - nicht vergessen. So sollte also vor allem dieser Topos von den angeblich Vergessenen vergessen werden.

Gregor Brand - Aphoristiker & Philosoph

Impressum:

© 2007-2017 by Gregor Brand www.gregorbrand.de

Aktuelle Beiträge

Peter Scholl-Latour -...
Der am 16. August 2014 hochbetagt verstorbene Journalist,...
gregorbrand - 7. Okt, 02:56
Nobelpreis für Gerhard...
Einen Tag, nachdem der Physiknobelpreis 2007 dem deutschen...
gregorbrand - 7. Okt, 02:53
Henri Owen Tudor - Erfinder...
VARTA – wer weiß schon, dass am Ursprung...
gregorbrand - 20. Mrz, 01:44
Ambiorix - König...
Der römische Politiker Gaius Iulius Caesar (100...
gregorbrand - 17. Mrz, 00:46
Hugo Zöller: Journalist...
Der imposante „Mount Wilhelm“ (Wilhelmsberg)...
gregorbrand - 27. Dez, 23:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aphorismen
Autobiografisches
Bibliographie
Eifel
Gedichte
Genealogie
Intelligenz
Kulturkritik
Religion
Rezensionen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren