Donnerstag, 24. Juli 2008

Ciorans frühes Nachleben

Gibt es eigentlich Kritiker Ciorans? Bei der Sichtung der Literatur zu Cioran drängt sich der Eindruck auf, dass fast nur seine Verehrer über ihn schreiben oder solche, die das zitieren, was seine Verehrer schreiben. Ciorans schlaue Werkpolitik und Imagepflege ist nicht erfolglos gewesen. Aber kann schlaue Werkpolitik und Imagepflege jemals völlig erfolglos sein?

Rumänischer Fußball

Bernd Mattheus berichtet, dass Cioran in seiner Jugend mit einem Totengräber befreundet war, der mit Totenschädeln Fußball spielte. Cioran hat auch selbst als Kind Totenschädel in dieser Weise geschändet - mit gutem Gewissen anscheinend und mit Freude.

Hätte in meiner Kindheit in unserem Dorf sich jemand in dieser Weise verhalten, so hätte er schärfsten Tadel und verdiente Verachtung auf sich gezogen. Meine Eltern wären gegen ein solches Treiben mit dem größtmöglichen Ernst eingeschritten. In meiner Eifeler Heimat war der Respekt vor der Ehre und Würde der Toten nicht geringer als er im Judentum ist. Davon abgesehen, wäre ich ohnehin nie auf diese fantasielose Idee gekommen.

Hätten Ciorans Eltern oder Großeltern sowohl den Totengräber als auch ihn und seine Spielkameraden so zurechtgewiesen, wie es richtig ist, dann wäre er vielleicht weniger berühmt geworden. Aber dies wäre die Würde jener rumänischen Toten wert gewesen.

Gregor Brand - Aphoristiker & Philosoph

Impressum:

© 2007-2017 by Gregor Brand www.gregorbrand.de

Aktuelle Beiträge

Peter Scholl-Latour -...
Der am 16. August 2014 hochbetagt verstorbene Journalist,...
gregorbrand - 7. Okt, 02:56
Nobelpreis für Gerhard...
Einen Tag, nachdem der Physiknobelpreis 2007 dem deutschen...
gregorbrand - 7. Okt, 02:53
Henri Owen Tudor - Erfinder...
VARTA – wer weiß schon, dass am Ursprung...
gregorbrand - 20. Mrz, 01:44
Ambiorix - König...
Der römische Politiker Gaius Iulius Caesar (100...
gregorbrand - 17. Mrz, 00:46
Hugo Zöller: Journalist...
Der imposante „Mount Wilhelm“ (Wilhelmsberg)...
gregorbrand - 27. Dez, 23:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aphorismen
Autobiografisches
Bibliographie
Eifel
Gedichte
Genealogie
Intelligenz
Kulturkritik
Religion
Rezensionen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren